13729131_482889861907102_5356732964438057810_n

Tipps zur Kunstwimpern Pflege

Vor der Ankunft und die 24 Stunden nach dem Wimpernstyling

  • Zur Wimpernverlängerung komm bitte ohne Make-Up!

Make-Up Entfernen: als ersten Schritt, wasch dein Gesicht mit Wasser! Benutze Reinigungsmousse oder schäume Seife auf und wasch gründlich das Gesicht und die Augenpartei! Während dem Duschen ist es am idealsten! Danach entferne die eventuellen Schminkreste mit einem Make-Up-Entferner! Schlafe nie mit geschminktem Gesicht! Diese Tipps zur Kunstwimpern Pflege verlängern die Haltbarkeit.

Komm bitte auch nie geschminkt zum Wimpernachfüllen. Wenn möglich, benutze auch keine Wimperntusche, Eyeliner, fettiges Augenmake-up, da diese die Lebensdauer der Wimpern verkürzen, bzw. der Mangel der richtigen Hygiene kann Infektionen verursachen. Desweiteren kann ich mit verschmutzten Wimpern/Augen nicht arbeiten, ich kann die Wimpern nur entfernen und ein neues Set zum Preis von einem neuen Set aufsetzen.

Mit dem Abschminken dem mehrtägigen oder wöchigen Make-Up kann ich mich leider nicht beschäftigen wegen Zeitmangel! 🙂 Wie du es gut machen kannst, findest du unter : Tipps zur Kunstwimpern Pflege

– Lass deine Wimpern 2 Tage vor der Wimpernverlängerung nicht färben (Langzeitfärben) . 48 Stunden nach der Verlängerung kannst du die Wimpern mit der Kosmetikerin färben lassen, aber nur bis zu 48 Stunden vor der Nachfüllung. Kräusel die Wimpern nicht!

– Ich würde empfehlen, da die Wimpern 24 Stunden mit Wasser nicht in Berührung kommen dürfen, dass du vor deinem Termin zu Hause Haare wäschst, damit dann dass Wasser nicht auf deine Wimpern läuft…

Während der Wimpernapplikation hast du nichts Anderes zu tun, als zu relaxen – oder wir unterhalten uns. 🙂

In den folgenden 24 Stunden solltest du diese Tipps zur Kunstwimpern Pflege beachten:

– deine Wimpern dürfen nicht mit Wasser in Berührung kommen, da der Klebstoff erst dann komplett trocken ist

– Geh nicht ins Solarium oder in die Sauna – da es zu warm ist und die Luftfeuchtigkeit auch hoch ist, tut es dem Trocknen der Wimpern nicht gut

– bezüglich der Luftfeuchtigkeit ist es nicht empfehlenswert in den ersten 24 Stunden eine halbe Stunde unter der Dusche zu stehen und heisses Wasser laufen lassen, bzw. die Tür der Dusche zuzumachen, denn dies ist auch ein Nachteil beim Trocknen des Klebers. Ich weiss ganz genau, dass es in der Winterzeit das Beste ist, aber den Wimpern tut es nicht gut.

  • falls du vor dem Schlafen gehen eine Gesichtscreme benutzt, achte darauf, dass du es nicht direkt bei den Augenpartien machst und unmittelbar vor dem Hinlegen tust, denn die crème kann während dem Schlafen in die Augenwinkel oder zum Ansatz der Wimpern “wandern” und das könnte den Kleber korrodieren. Weine nicht! Weder vor Freude, noch vor Kummer, denn die Tränen sind auch Feuchtigkeit. – wenn möglich, schminke deine Augen nicht! – denn das Abschminken kann die Lebensdauer des Klebers auch verkürzen.
    Wenn die 24 Stunden vorbei sind, sind deine Wimpern standfest, du kannst schwimmen, in die Saune gehen, alles, was du möchtest..

Einige nützliche Ratschläge für den Alltag:

– schmink dich jeden Abend wie gewohnt ab… Das ist auch aus hygienischer Hinsicht sehr wichtig!

– benutze keine ölhaltigen Schminkentferner, denn diese korrodieren nach Trocknen den Kleber

– da diese Wimpern ihre Form halten, ist es nicht nötig sie zu färben. Wenn du sie trotzdem färben möchtest, würde ich statt für die natürlichen Wimpern gedachte herkömmlichen Wimperntusche (wasserfeste sind sowieso VERBOTEN)eine spezielle Wimperntusche empfehlen. Diese ist sanfter und es reicht wenn du nicht vom Ansatz, sondern nur von ¾ oder der Hälfte angefangen aufträgst…- die Wimpern müssen “gebürstet” werden, dafür bekommst du von mir bei der ersten Gelegenheit eine Bürste.

Verboten ist Folgendes:

Auf Wimpern mit Dauerwelle darf ich nicht applizieren

– Nach kosmetischer chemischen Behandlung ist die Wartezeit 1 Monat (wegen den Pflastern die unter die Augen platziert werden)

– Nach kosmetischen Tättowierungen musst du auch 1 Monat warten

Das wär’s!

Ausser den obengenannten Sachen hast du nichts anderes zu tun, als von der Früh begonnen den Eindruck perfekt geschminkten Augen zu geniessen. Das den ganzen Tag über. Somit kannst du schon vom Munter werden einen selbstsicheren Blick an alle werfen.

Ich hoffe du wirst genauso viel Freude mit deinen Wimpern haben, wie ich beim Machen.

Ist diese Art von Wimpernverlängerung nicht schädlich?

Es ist nicht schädlich, denn deine natürlichen Wimpern sind nicht unter “Belastung”, das heisst, es dürfen nur den eigenen Wimpern entsprechend dicke Wimpern verwendet werden. Ich sage zu meinen Gästen immer, dass man diese Wimpern auch jahrelang laufend tragen kann und unsere eigenen Wimpern werden nicht geschädigt. Denn wenn es keine Wimpern gibt, auf die ich den Ersatz applizieren kann, gibt es keine wunderschönen Wimpern.

– Die andere Situation, wo es schädlich sein kann ist, wenn die applizierten Wimpern verklumpt sind.

– In dem Fall, dass du deine Wimpern nicht mehr nachfüllen lassen möchtest, gibt es 2 einfache Möglichkeiten. Die eine, dass du sie mit der Zeit einfach wegfallen lässt. Die zweite, dass du zu mir zurückkommst und ich es mit speziellem Lösungsmittel von deinen Wimpern ablöse.  Egal welches du auch wählst, Hauptsache: REISSE DIE WIMPERN NICHT RAUS!Denn somit verursachst du deinen Wimpern den grössten Schaden!

Langfristig ist es eigentlich unser Beide Interesse, dass deine natürlichen Wimpern gesund bleiben!

Beachte bitte die Tipps zur Kunstwimpern Pflege!

Ich freue mich auf Dich:

0664 123 9429

Heidi

Zurück zur Startseite >>